Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der ifa Akademie gGmbH

 

1. Anmeldung

Die Anmeldung für einen neuen Kurs bzw. ein Seminar oder Training (im folgenden Kurs genannt) ist jederzeit online (über ifa-akademie.de), mit einem unserer Anmeldeformulare oder persönlich im Kundenbüro (ifa Akademie gGmbH, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart) möglich.

Wir raten zu einer frühzeitigen Buchung, da die Kurse in der Regel schnell ausgebucht sind. Voraussetzung für die Teilnahme an Kursen ist ein Mindestalter von 16 Jahren und die Beherrschung der lateinischen Schrift. Ihre Anmeldung wird erst nach vollständiger Bezahlung der Kursgebühr verbindlich.

 

2. Zahlung

Die Kursgebühr muss spätestens zwei Wochen nach der Anmeldung entweder in bar beim Institut oder als Überweisung auf eines unserer Konten eingezahlt werden. Auch eine Bezahlung mit Bankkarte (EC-Karte, Maestro-Karte, Visa-Pay) und den gängigen Kreditkarten ist im Kundenbüro der ifa Akademie möglich. Alle Formen der Bezahlung sind von Seiten der ifa Akademie mit keinen weiteren Gebühren verbunden. Auf Gebühren, die von Banken oder Kreditkartenfirmen bei ihren Kunden erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. 

Nach Ablauf der Zahlungsfrist erfolgt eine Zahlungserinnerung. Erfolgt nach dieser Zahlungserinnerung erneut keine Zahlung, wird die Kursbuchung automatisch storniert. Bei Anmeldung ab vier Wochen vor Kursbeginn ist die Kursgebühr unmittelbar mit der Anmeldung zu entrichten. Falls Sie mehrere Kurse buchen (Achten Sie auf unsere Rabatte!), ist der erste Kurs innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung zu bezahlen. 

 

3. Rücktritt


Bis zu den jeweiligen Stornierungs- und Umbuchungsterminen können Sie von Ihrer Kursbuchung zurücktreten oder Ihren Kurs umbuchen.

Diese Termine sind:


  • bei den Halbstufen-Intensivkursen vier Wochen vor Kursbeginn,


  • bei allen übrigen Kursen eine Woche vor Kursbeginn,


  • 
bei telc-Prüfungen und -Vorbereitungskursen 30 Tage vor Beginn,

  • beim TestDaF bis zum letzten Tag der auf der TestDaF-Homepage angegebenen Anmeldefrist bis 14.00 Uhr.

Im Fall einer Stornierung oder Umbuchung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr bei den Ferien-, Ergänzungskursen und bei TELC- und TestDaF-Prüfungen und -Informationen in Höhe von 25,00 Euro, bei Intensivkursen, Seminaren und Trainings in Höhe von 50,00 Euro. 


Nach den oben angegebenen Terminen ist eine Stornierung und Umbuchung nicht mehr möglich und der volle Kurspreis ist fällig.

 

4. Test


Falls Sie an einem Intensivkurs teilnehmen möchten, müssen Sie ab der Stufe A2 einen Einstufungstest ablegen, dessen Ergebnis für die Kurseinstufung verbindlich ist. Dieser Test findet ca. eine Woche vor Kursbeginn um 9.00 Uhr an unserer Schule statt. Falls Sie an diesem Tag verhindert sein sollten, müssen wir eine Gebühr von 15,00 Euro für den zusätzlichen Prüfungstermin erheben. Wenn Sie bereits einen Intensivkurs an unserer Schule absolviert und den Folgekurs gebucht haben, gilt der erfolgreiche Abschluss der Vorstufe als verbindliche Voraussetzung für eine Teilnahme an der gebuchten Stufe. Andernfalls muss die darunterliegende Stufe besucht werden.

 

5. Anwesenheitspflicht

Für einen erfolgreichen Kursbesuch und die Aushändigung von Zertifikaten bzw. Bescheinigungen ist in allen Kursen die Anwesenheit in mindestens 80% aller Veranstaltungen Pflicht. Unsere Dozentinnen und Dozenten sind in unserem Auftrag berechtigt, Anwesenheitslisten zu führen. Dies kann auch elektronisch erfolgen.

 

6. Absage der Kurse

Ein Kurs kann in der Regel nur mit einer bestimmten Mindestzahl von Teilnehmern stattfinden. Sind bei den Intensivkursen bis zwei Wochen vor Kursbeginn nicht ausreichend Interessenten vorhanden, behalten wir uns vor, den Kurs zu stornieren. Dieser Termin liegt bei allen übrigen Kursen bei einer Woche vor Kursbeginn.

Absage von Einzelunterricht

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Bei Verhinderung muss der vereinbarte Termin bis spätestens 24h vorher abgesagt werden (per Anruf oder E-Mail), ansonsten wird die Stunde berechnet.

7. Datenschutz


Der Kursteilnehmer willigt ein, dass die ifa Akademie und deren in direktem Zusammenhang mit der Erbringung von Kursen, Seminaren und Trainings stehenden Partnern zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde-, Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahrens seine Daten elektronisch erfassen und bearbeiten.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu oben genannten Zwecken. Eine darüber hinaus gehende Verwendung oder Weitergabe findet nicht statt.

Ihre Daten bleiben für 10 Jahre bei uns gespeichert, innerhalb dieser Zeit können Sie jederzeit eine erneute Ausfertigung Ihres erworbenen Zertifikats bei uns anfordern. Darüber hinaus können wir Ihnen aufgrund der gespeicherten Daten ohne einen weiteren Nachweis die ausgewiesenen Rabatte bei Buchung weiterer Kurse einräumen. Danach können keine Informationen zu Ihren besuchten Kursen mehr erteilt werden. Kursbuchungen gelten dann als Neubuchungen.

Sie können nach Ablauf Ihres Kurses jederzeit der weiteren Speicherung widersprechen. Der Nachweis über erworbene Zertifikate und besuchte Kurse muss dann durch Sie erfolgen.

 

8. Gerichtstand

Gerichtstand ist Stuttgart. Es gilt für alle Vertragsbeziehungen deutsches Recht.