Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Das IDP in Stuttgart

Besuch einer Gruppe des International Diplomats Programmes in Stuttgart

IMG_7683.JPG

Vom 3.-4. Mai 2018 besuchte eine kleine Gruppe von Jung-Diplomaten Stuttgart. Das Team der ifa Akademie stellte das Programm zusammen und begleitete die Teilnehmenden zu den Terminen.

Die Teilnehmenden des aktuellen Programms erhielten nach einer Betriebsführung in der Produktion bei Ritter Sport Informationen über das Familienunternehmen in 3. Generation und unter anderem über das Projekt zum nachhaltigen Anbau von Kakao in Nicaragua und bekamen eine Auswahl an Schokotafeln mit.

Das Staatsministerium gab Auskunft über Digitalisierung und die außenpolitischen Bemühungen des Landes.

In Untertürkheim erfuhr die Gruppe vieles zum Thema Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit bei Daimler, zuletzt stand ein Besuch bei der DHBW auf dem Plan, der Einblicke in die deutsche Bildungslandschaft bot.

Das Treffen mit Ayse Özbabacan zu den Integrationsprogrammen der Stadt sowie ein Arbeitslunch mit Nadia vom Scheidt, zuständig für die internationalen Beziehungen der Landeshauptstadt, rundeten den Besuch ab und boten den Teilnehmenden Anknüpfungspunkte für viele Fragen zu den Themen Politik, Bildung und Wirtschaft.

Das International Diplomats Programme ist ein berufsbegleitendes Programm des Auswärtigen Amtes, das jungen, ausländischen Diplomaten auf Mission in Berlin, durch Exkursionen, Gespräche und Vorträge deutschland- und europaspezifische Themen erschließen und das Netzwerken ermöglichen möchte.